Preispranger.ch stellt Betrieb ein

Preispranger.ch hat seit mehr als einem Monat keine Produktmeldungen mehr erhalten. Nach Rücksprache mit grossen Detailhandelsunternehmen und Konsumentenschutzorganisationen betrifft dieser Interessensrückgang nicht nur unsere Homepage und die Facebook-Page. Aufgrund dieser Entwicklung haben wir uns entschlossen, den Betrieb von Preispranger.ch einzustellen.

Der Zweck von Preispranger.ch war, das Komitee für faire Importpreise mit Praxisbeispielen zu unterstützen und auf eine Volksinitiative im Herbst 2016 vorzubereiten. Insgesamt war die Aktion dank der grossen Reichweite der Beiträge auf Facebook und den diversen Medienbeiträgen ein grosser Erfolg. Wir erhielten zahlreiche Eingaben von unzähligen Personen aus allen Regionen der Schweiz. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an alle, die den Preispranger unterstützt haben. Ohne Euch wäre der Preispranger nicht möglich gewesen!

Die Facebook-Page bleibt vorerst bestehen.

Freundliche Grüsse
Preispranger.ch

preispranger text 002

Kontakt: Marcel Dobler